Sicherheitskonzept

„Abenteuer im Ozean“
Sonntag, 12. September 2020, 13 Uhr und 17 Uhr
Pferdetheater in „Corona-Zeiten“ auf der
Reitanlage IPG-Reken, Frankenstr. 41, 48734 Reken

Download Sicherheitskonzept

Die Projektskizze
Ein Projekt des Showstalls Pegasus in Kooperation mit dem Pferdetheater Kunterbunt
und dem Theater Löwenherz sowie der IPG-Reken
Reken, den 07.08.2020
„Abenteuer im Ozean“ Hygienekonzept 07.08.2020 Seite 2 von 8
Sehr geehrte Damen und Herren,
auf den folgenden Seiten möchten wir Ihnen unser Pferdetheaterprojekt „Abenteuer im
Ozean“ sowie das dazugehörige Hygienekonzept vorstellen und Sie freundlichst um eine
Prüfung der Durchführbarkeit in Bezug auf die aktuelle NRW- Verordnung über
infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Corona-Virus und
idealerweise um die Genehmigung des Projektes bitten.
Uns ist dabei vollkommen bewusst, dass wir uns in einer dynamischen Entwicklung befinden
und aktuelle Empfehlungen der Behörden immer wieder neu in die Vorbereitungen des
Projektes einbezogen werden müssen.
Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Mühe. Bei Rückfragen stehen wir Ihnen jederzeit
gerne zur Verfügung.
Mit herzlichen Grüßen
Torsten Albert und Hendrik Becker

Die Projektbeschreibung: „Abenteuer im Ozean“
Mittlerweile ist uns allen bewusst, dass der Sommer 2020 ein etwas anderer Sommer
werden wird, als wir es normalerweise gewohnt sind: Große Veranstaltungen, Urlaubsreisen
in der gewohnten Form und vieles mehr sind nicht möglich. Gerade in dieser Zeit, in der das
gesellschaftliche Leben zu einem gewissen Maße zum Stillstand gekommen ist und sich
immer wieder neu erfinden muss, ist die Kultur mit all ihren Facetten und möglichen
Varianten ein wichtiges und nicht zu unterschätzendes Gut. Dieses Gut, dass unter anderem
auch vom direkten Kontakt mit den Menschen lebt, gilt es auch diesen seltsamen Zeiten zu
erhalten und weiter zu beleben.
Diesem Gedanken möchten wir folgen und die schon lange bestehenden Überlegungen zu
unserem diesjährigen neuen Pferdetheater „Abenteuer im Ozean“ nicht aufgeben, sondern
versuchen Sie an die aktuelle Situation anzupassen, um das Projekt unter Einhaltung der
notwendigen Hygiene- und Abstandsregelungen durchführbar zu machen.
„Abenteuer im Ozean“ ist ein Pferde-Theater-Spektakel für die ganze Familie und wird
präsentiert vom Showstall Pegasus in Kooperation mit dem Pferdetheater Kunterbunt und
dem Theater Löwenherz, sowie der IPG-Reken.
Es handelt sich hier um ein modernes Märchen. Skurrile Figuren, ein großes Abenteuer,
erzählt mit viel Witz, Rasanz und Poesie und gewürzt mit der Aufforderung an alle kleinen
und großen Zuschauerinnen und Zuschauer nicht nur zuzuschauen, sondern aktiv in
Geschichte und Geschehen einzugreifen, um den Ozeanrettern zu helfen, und sie zu
unterstützen.
„Abenteuer im Ozean“ Hygienekonzept 07.08.2020 Seite 3 von 8
Was ist dabei unter dem Begriff Pferde-Theater zu verstehen?
Man nehme: Die Arbeit mit dem Partner Pferd – Quadrille, Solo, Pas de deux, die Arbeit an
der Hand, Freiheitsdressur und, und, und… – dargeboten in fantasievollen Kostümen,
unterlegt von eingängiger Musik, verpackt in genauso spannende wie poetische und skurril
komische Spielgeschichten, garniert mit Schauspiel- und Varietéeinlagen und
Zuschauerinnen und Zuschauer die rund um die Reitbahn, nicht nur zuschauen sondern aktiv
mit ihren Ideen am Geschehen teilnehmen und in das Geschehen eingreifen! Und voila:
Herzlich Willkommen beim Pferde-Theater!
Pferde schaffen Atmosphäre. Pferde unterhalten Menschen. Jung und Alt, Groß und Klein,
Mann und Frau lassen sich resultierend aus der richtigen Synthese von harmonischen
Dressurdarbietungen und atemberaubenden Showlektionen begeistern, fesseln und zum
Träumen bringen.
Pferde sind ein perfektes Mittel für eine Familienunterhaltung der besonderen Art.
Basierend auf diesen Grundgedanken inszenieren wir mit dem Pferde-Theater-Programm
„Abenteuer im Ozean“ eine Veranstaltung, die in der Lage ist, Menschen aller Altersgruppen
in eine genauso fantastische wie spannende Welt zu entführen!
Mit dem Projekt „Abenteuer im Ozean“ möchten wir
 Künstlerinnen und Künstlern die Möglichkeit geben, ihr Können auf der Bühne und in
einer spannenden Geschichte zu präsentieren.
 Unseren Zuschauer*innen auch in schwierigen Zeiten fantasievolle Geschichten
schenken.
 Begegnung und Miteinander in schwierigen Zeiten fördern und das Miteinander
stärken.
Die Umsetzung der Veranstaltung unter Corona – Bedingungen
Um die Veranstaltung „Abenteuer im Ozean“ unter Einhaltung der notwendigen Hygiene- und
Abstandsregeln durchführen zu können, werden wir im Gegensatz zu üblichen
Veranstaltungen dieser Art am Samstag, den 12. September 2020 weitreichende
organisatorische Änderungen vornehmen:
Rund um die Reitbahn werden je nach Vorreservierungen 150 Sitzmöglichkeiten in Form von
Einzelplätzen oder zusammenhängenden Plätze für Menschen, die aus einem oder einem
weiteren Hausstand stammen, oder zu einer gemeinsamen Gruppe von nicht mehr als 10
Personen gehören, aufgebaut. Zwischen den Plätzen bzw. Platzgruppen wird der
Mindestabstand von 1,50 Metern eingehalten.
Es werden ein separater Ein- und Ausgang zum Sitzplatzbereich eingerichtet.
„Abenteuer im Ozean“ Hygienekonzept 07.08.2020 Seite 4 von 8
Die Sitzplätze müssen jeweils vor der Veranstaltung per Telefon oder E-Mail reserviert
werden. Eine Tageskasse gibt es nicht. Meldezettel zur Erfassung der Kontaktdaten werden
bei Betreten des Veranstaltungsgeländes von allem Besucher*innen ausgefüllt. Der
Mundschutz für Zuschauer*innen ist Pflicht, Möglichkeiten zur Handdesinfektion werden
aufgebaut.
Die Zuschauer*innen werden bei Ankunft auf dem Veranstaltungsgelände von Walk Act
Figuren in Empfang genommen und zu ihren Plätzen geleitet. Diese Figuren, die auf genauso
unterhaltsame wie stringente Art und Weise für die Einhaltung der notwendigen
Sicherheitsbestimmungen sorgen, Schlangenbildungen an der Toilette bzw. bei Abgabe der
Kontaktdaten zu verhindern. Mit der Idee der „Corona Walk-Acts“ ist es möglich, die uns wohl
noch länger begleitenden, notwendigen Bestimmungen einzuhalten, sie aber verpackt in gute
Walk Acts zum Teil der Show zu machen. Die Abstandsregelungen werden so als Spielanlass
der Figuren genutzt und erhalten eine normale, ja fast positive Konnotation, was zu einem
leichteren und vor allem entspannteren Umgang mit den Vorgaben führen kann.
Bei den Darbietungen während der Show handelt es sich um Aktionen, bei denen ein
körperlicher Kontakt zwischen Zuschauer*in und Künstler*in nicht geplant ist. Dazu werden
neue Formen der Partizipation vor allem der jungen Zuschauer*innen entwickelt.
Die Zahl der beteiligten Künstler*innen an der eigentlichen Show wird auf ein notwendiges
Minimum reduziert (maximal 15 Personen), Kindergruppen mit einer großen
Teilnehmer*innen-Zahl werden nicht auftreten.
Die Veranstaltung wird, statt wie üblicherweise zweimal, um 13 Uhr und um 17 Uhr
präsentiert, so dass die Reduzierung der Zuschauer*innen-Zahl problemlos aufgefangen
werden kann. Zwischen den beiden Shows ist eine Pause von 120 Minuten eingeplant, in der
der Zuschauerraum desinfiziert wird.
Auf eine Pause wird verzichtet und die Showlänge auf 75 Minuten ohne Pause festgesetzt.
Natürlich müssen die beschriebenen Maßnahmen immer wieder mit der jeweiligen
tagesaktuellen Situation abgeglichen, und bei Bedarf angepasst werden. Uns ist natürlich auch
bewusst, dass bei einer unter Umständen sich wieder verschärfenden Situation Vorführungen
ohne Publikum für die rein digitale Weiterverbreitung und gar die Absage der
Gesamtveranstaltung einkalkuliert werden müssen.
„Abenteuer im Ozean“ Hygienekonzept 07.08.2020 Seite 5 von 8
Das Hygienekonzept im Überblick
Hygiene und Sicherheitskonzept für Veranstaltung „Abenteuer im Ozean“ im Showstall
Pegasus in Burgwedel/ OT Wettmar
Termin:
Show 01: Samstag, 12. September 2020, 13 Uhr
Show 02: Samstag, 12. September 2020, 17 Uhr
Der Veranstaltungsort:
Die Veranstaltung findet unter dem „Rekener Dach“ der IPG-Reken, Frankenstr. 41, 48734
Reken statt.
 Während der Veranstaltung ist der Reitstall für den Publikumsverkehr gesperrt. Es
findet eine Einlasskontrolle beim Betreten des Reitstalls und des
Veranstaltungsgeländes statt (Zugang von der Frankenstraße).
 Die Zuschauerfläche wird mit Hilfe eines Seils abgesperrt. Die Zuschauerfläche erhält
einen separaten Ein- und Ausgang.
 Am Eingang zur Zuschauerfläche und zum Veranstaltungsgelände werden
Hygienestationen mit Desinfektionsmitteln bereitgestellt.
 Corona- Sicherheits-Infos nach dem Bundesministerium für Gesundheit werden im
Eingangsbereich gut sichtbar gemeinsam mit dem Hinweis zur Einhaltung der
Abstandsregeln, aufgestellt.
 Es erfolgt eine klare sichtbare Ausschilderung der Zuwegung zu den Zuschauerplätzen
und zum Ausgang.
 Auf der Zuschauerfläche werden bis zu 150 durchnummerierte Sitzplätze geschaffen.
Es handelt sich dabei um Einzelplätze. Zwischen den Plätzen liegt ein
Sicherheitsabstand von 1,50 Meter. Lediglich Personen, die aus einem oder einem
weiteren Hausstand stammen oder zu einer gemeinsamen Gruppe von nicht mehr als
10 Personen gehören, können nach Vorreservierung zusammenhängende Plätze
aufgebaut werden.
 Die Sitzplätze werden nach dem Aufbau und zwischen den beiden geplanten
Veranstaltungen desinfiziert. Hierzu wird der Hurricane der Firma OxygenConcept
eingesetzt.
 Die Spiel- bzw. Showfläche befindet sich in der Reitbahn. Dort agieren während der
Show maximal 10 Personen gleichzeitig.
Weitere Informationen zum Veranstaltungsort entnehmen Sie bitte dem folgenden
Lageplan:
„Abenteuer im Ozean“ Hygienekonzept 07.08.2020 Seite 6 von 8
Lageplanskizze „Rekener Dach“ IPG-Reken:
„Abenteuer im Ozean“ Hygienekonzept 07.08.2020 Seite 7 von 8
Die Organisation/ die Logistik:
 Karten sind derzeit nur im Vorverkauf erhältlich. Die Zuschauer*innen können die
Karten telefonisch, per E-Mail oder über die Veranstaltungshomepage erwerben.
Ein Zutritt zur Veranstaltung ohne Eintrittskarte ist nicht möglich.
Eine Tageskasse ist derzeit nicht vorgesehen.
 Die Kontaktdatenerfassung aller Zuschauer*innen erfolgt bei Ankunft auf dem
Veranstaltungsgelände.
 Beim Erwerb der Eintrittskarten erhalten die Zuschauer ein Informationsschreiben
mit klaren Anweisungen bzgl. Zuwegung, Nutzen der Hygienestation, Abstandsregeln,
Vergabe der Platznummern, Begleitung zu den Zuschauerplätzen usw.
 Pro Veranstaltung sind maximal 150 Zuschauer*innen möglich.
 Der Zutritt zum Veranstaltungsgelände ist nur mit Mund- und Nasenschutz möglich.
Dieser darf nur bei Einnahme des eigenen Sitzplatzes abgenommen werden. Das
„Rekener Dach“ ist eine rundum offene Hallenbauweise, die entsprechende
Frischluftzirkulation zulässt.
 Die sanitären Anlagen des Reitstalls sind nur einzeln und nacheinander zu benutzen.
Um „Toilettenschlangen“ zu verhindern wird auf eine Pause in der Inszenierung
verzichtet. Desinfektionsmittel stehen auf den Toiletten bereit.
 Bei der Aufführung auf der Showfläche halten sich die Künstler*innen an die
Abstandsregelungen.
 Der Auf- und Abbau wird unter Einhaltung der Abstandsregel und Hygieneregeln
durchgeführt.
„Abenteuer im Ozean“ Hygienekonzept 07.08.2020 Seite 8 von 8
Kontakte
Bei Rückfragen jeglicher Art stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung!
IPG-Reken
Torsten Albert
Frankenstr. 41, 48734 Reken
Tel. 0176 – 93 13 7010
E-Mail: rh@reitshop-handwechsel.de
Theater Löwenherz
Hendrik Becker
Robertstraße 47 A, 44809 Bochum
Tel. 0173 75 79 431
E-Mail: becker@theater-loewenherz.de