Termine/Seminare/Events

Alles Events

Feb
22
Fr
2019
2019 wird Dein Jahr! – Visualisiere Deine Ziele für 2019
Feb 22 um 19:00 – 21:30

Wer seine Wünsche, Träume und Ziele immer vor Augen hat, wird daran stetig erinnert, behält das große Ganze im Blick und verzettelt sich weniger.

Das Vision Board auch als Zielcollage oder Traumcollage bekannt ist eine Collage aus Bildern, Stichworten und Affirmationen rund um die eigenen Ziele, die dabei helfen und motivieren soll, diese auch zu verwirklichen.
Es gibt wohl keine andere Sache die besser zum Erreichen seiner Ziele ist, als eine Visualisierung.

Ziel des Abend ist,
– Deine eigene Zielcollage zur Motivation und Verwirklichung Deiner Wünsche, Träume und Ziele nicht nur im Kontext Pferd

Kosten: 69 EUR

weitere Infos:
http://is-selfmanagement.de/was-bieten-wir/after-work-trainings.html

Mrz
29
Fr
2019
Glaube nicht alles, was Du denkst
Mrz 29 um 19:00 – 21:30

Welche Gedanken beeinflussen mein Denken und Verhalten und damit das Verhalten Deines Pferdes?

Glaubenssätze sind Gedanken, die tief in uns verankert sind. Sie werden durch unsere Erziehung oder eigene Erfahrungen geprägt und sind somit für uns selber wahr.
Oft blockieren sie uns unbewusst unser ganzes Leben lang.
Wir denken immer und wieder daran und verletzen dadurch unsere Seele und machen uns selber klein.
Diese Gedanken beeinflussen unser Handeln und Tun, auch im Umgang mit unserem Pferd.

Ziel des Abends ist es Abschied zu nehmen von unseren negativen Glaubenssätzen.

Heiko Steinmann Hundekurs
Mrz 29 um 19:00 – 22:00
Mrz
30
Sa
2019
Heiko Steinmann Hundekurs
Mrz 30 um 19:00 – 22:00
Mrz
31
So
2019
Heiko Steinmann Hundekurs
Mrz 31 um 19:00 – 22:00
Apr
1
Mo
2019
Heiko Steinmann – Hund und Pferd Einzelstunden + Naturheilkunde
Apr 1 um 13:00 – 14:00
Apr
2
Di
2019
Heiko Steinmann – Hund und Pferd Einzelstunden + Naturheilkunde
Apr 2 um 13:00 – 14:00
Apr
3
Mi
2019
Heiko Steinmann – Hund und Pferd Einzelstunden + Naturheilkunde
Apr 3 um 13:00 – 14:00
Mai
3
Fr
2019
Theorieabend zum Longenkurs mit Babette Teschen
Mai 3 um 18:30 – 22:00

Das Netzwerk „Pferdefreunde mit Herz und Verstand“ www.pferdefreundemitherzundverstand.de
in Kooperation mit IPG Reken/Reitshop Handwechsel
www.ipg-reken.de
präsentieren:

Theorieabend mit Babette Teschen: Die Basis ist gutes Laufen!

www.babette-teschen.de

In diesem Theorieabend vor den Praxistagen (SA/SO) 04.-05.05.2018 erläutert Babette Teschen ausführlich die theoretischen Grundlagen für die Arbeit nach dem Longenkurs. Dieser Abend ist der theoretische Teil des Longenkurses für die aktiven Teilnehmer. Auch andere Interessenten und passive Teilnehmer sind herzlich eingeladen. An den folgenden beiden Praxistagen (SA/SO) wird dann die Praxis in den Fokus gerückt.

Bei diesem ca. 3,5 stündigen Theorievortrag geht es um das Erlernen des Longierens am Kappzaum nach dem Longenkurs von Babette Teschen und Tania Konnerth. Anhand vieler Fotos und Videos werden ausführlich die theoretischen Grundlagen zum Longenkurs erklärt.

Das Pferd lernt bei der Longenkurs-Arbeit:
– Losgelassen und im guten Gleichgewicht an der Longe zu laufen,
– die innere Schulter anzuheben und so aufgerichtet den Kreis zu bewältigen,
– sich der Kreislinie entsprechend zu biegen,
– mit der Hinterhand Last aufzunehmen
– mit positiven Schwung über den aufgewölbten Rücken zu laufen,

Der Mensch lernt bei der Longenkurs-Arbeit
– seinem Pferd in kleinen Schritten die korrekte Haltung an der Longe zu erklären,
– das „Sehen“, wann sein Pferd schonend und gesund läuft
– mit welchen Übungen und welchen Hilfengebungen er seinem Pferd zu einer verbesserten Laufmanier verhelfen kann.

Die Trainerin:

Babette Teschen betreibt zusammen mit Tania Konnerth seit 2008 den Onlineratgeber www.wege-zum-pferd.de. Für “Wege zum Pferd” hat sie den Longenkurs entwickelt und weitere Kurse und eBooks herausgebracht und für den Kosmos-Verlag ein Buch geschrieben. Seit 2008 unterrichtet sie die Arbeit nach dem Longenkurs auf Seminaren in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz.

Teilnehmer Preis: EUR 35,00

Auch als passiver Teilnehmer an den beiden folgenden Praxistagen profitiert man sehr von der Theorie. Babette erklärt während des Kurses in einer didaktisch sehr gut verständlichen Art und Weise. Sie schult den Blick aller Teilnehmer anhand von Fotos und beantwortet alle aufkommenden Fragen zu ihrer Arbeit ausführlich.

Die Praxistage sind in einer separaten Veranstaltung hier ausgeschrieben.

Das Anmeldeformular findet ihr hier:
www.pferdefreundemitherzundverstand.de/startseite/kontakt-anmeldung-veranstaltungen/

Verbindliche Anmeldungen bitte an:
Anmeldung@pferdefreundemitherzundverstand.de

Es gelten die AGBs: https://www.pferdefreundemitherzundverstand.de/startseite/agb-veranstaltungen/

Mai
4
Sa
2019
Praxistage: Der Longenkurs mit Babette Teschen
Mai 4 um 09:00 – 16:00

Das Netzwerk „Pferdefreunde mit Herz und Verstand“ www.pferdefreundemitherzundverstand.de
in Kooperation mit IPG Reken/Reitshop Handwechsel
www.ipg-reken.de
präsentieren:

Babette Teschen: Die Basis ist gutes Laufen!

www.babette-teschen.de

Bei diesem praktischen Kurs geht es um das biomechanisch korrekte Longieren am Kappzaum nach dem Longenkurs von Babette Teschen und Tania Konnerth.

Das Pferd lernt bei dieser Arbeit:

-Losgelassen und in gutem Gleichgewicht an der Longe zu laufen
-die innere Schulter anzuheben und so aufgerichtet den Kreis zu bewältigen
-sich der Kreislinie entsprechend zu biegen
-mit der Hinterhand Last aufzunehmen
-mit positiven Schwung über den aufgewölbten Rücken zu laufen

Der Mensch lernt auf diesem Kurs:

– seinem Pferd in kleinen Schritten die korrekte Haltung an der Longe zu erklären
– mit welchen Übungen und welchen Hilfengebungen er seinem Pferd jederzeit zu einer verbesserten Laufmanier verhelfen kann
Kursinhalte:

-Basisübungen des Longenkurses wie das „Führen in Stellung“, Seitengänge und das „Anschraten“
-Entwicklung der Distanz
-Longieren auf unterschiedlichen Distanzen (Zirkel vergrößern/verkleinern)
-Das Longieren auf verschiedenen Linien und Bahnfiguren (ganze Bahn, Slalom, Handwechsel uvm.)
-Fortgeschrittene Pferde/Mensch-Paare können das Longieren der Seitengänge lernen
-Auf Wunsch mit fortgeschrittenen Pferden auch die Arbeit an der Doppellonge

Die Trainerin:

Babette Teschen betreibt zusammen mit Tania Konnerth seit 2008 den Onlineratgeber www.wege-zum-pferd.de. Für “Wege zum Pferd” hat sie den Longenkurs entwickelt und weitere Kurse und eBooks herausgebracht und für den Kosmos-Verlag ein Buch geschrieben. Seit 2008 unterrichtet sie die Arbeit nach dem Longenkurs auf Seminaren in Deutschland, Österreich, Luxemburg und der Schweiz.

Am Abend (FR) 03.05.2019 vor den Praxistagen (SA/SO) 04.-05.05.2019 findet ab 18:30 Uhr ein ca. 3,5 stündiger Vortrag statt. In diesem erläutert Babette Teschen ausführlich die theoretischen Grundlagen für die Arbeit nach dem Longenkurs.

Dieser Abend ist der theoretische Teil des Longenkurs für die aktiven Teilnehmer. Auch andere Interessierte und passive Teilnehmer sind herzlich zum Theorieteil eingeladen am Freitag. Der Theorieabend ist hier separat ausgeschrieben.

An den folgenden beiden Praxistagen (SA/SO) wird dann die Praxis in den Fokus gerückt.

Praktische Teilnehmer: max. 6 (aktuell noch 3 freie Plätze)

Ablauf:
Der Longenkurs besteht aus dem Theorieabend am Freitag Abend als Vorbereitung auf den praktischen Teil. Am ersten praktischen Tag wird es je 2 Einheiten für jeden aktiven TN geben, je ca. 30 min. Am 2. Tag wird es dann eine Vertiefung des Gelernten vom ersten Tag geben, jeder erhält dann eine Einheit von ca. 45 min. Babette guckt immer nicht so ganz genau auf die Uhr, wichtig ist ihr, das das Pferd-Mensch Paar alles richtig verstanden hat. Nachfragen auch jederzeit gerne.

Preis für praktische TN:
EUR 290 + EUR 35 für den Theorieabend

Gastbox: EUR 20 Tag/Nacht inkl. Heu und Miscanthus Einstreu, zum selber abäppeln

Preis für passive Teilnehmer: pro Tag EUR 39 (2 Tage EUR 70)

Essen & Getränke Pauschale pro Tag EUR 7,50

Auch als passiver Teilnehmer profitiert man sehr von diesem Kurs. Babette erklärt während des Kurses in einer didaktisch sehr gut verständlichen Art und Weise. Sie schult den Blick aller Teilnehmer und beantwortet alle aufkommenden Fragen zu ihrer Arbeit mit Mensch und Pferd für jeden Teilnehmer ausführlich.

Den Anmeldebogen zu dieser Veranstaltung gibt es hier:
www.pferdefreundemitherzundverstand.de/startseite/kontakt-anmeldung-veranstaltungen/

Eine Anmeldung verpflichtet zur Zahlung des Teilnehmerbetrags.

Verbindliche Anmeldung bitte an
Anmeldung@pferdefreundemitherzundverstand.de

Es gelten die AGBs: https://www.pferdefreundemitherzundverstand.de/startseite/agb-veranstaltungen/